Wie kann ich das “Windows 7 aktivieren” umgehen?

Themenübersicht > Windows     Veröffentlicht von: Gabriel -  5. Juni 2012

1
Die Aktivierung des Betriebssystems Windows 7 können Sie wie folgt umgehen.
2
Rufen Sie zunächst das Fenster „Ausführen“ auf (Windowstaste R).
3
Geben Sie anschließend den folgenden Befehl ein: services.msc.
4
Doppelklicken Sie den SPP-Benachrichtigungsdienst und deaktivieren dort den Starttyp.
5
Starten Sie anschließend den Windows-Explorer (Windowstaste E).
6
Lassen Sie sich unter der Registerkarte Ansicht die ausgeblendeten Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen.
7
Entfernen Sie in dieser Einstellung das Häkchen neben dem folgenden Eintrag: „Erweiterungen bei bekannten Dateitypen ausblenden“.
8
Öffnen Sie nun den folgenden Ordner: C:\\Windows\System32.
9
Klicken Sie nacheinander die folgenden Dateien mittels der rechten Maustaste an und gehen anschließend wie folgt vor: Slui.exe, Sppsvc.exe, Sppuinotify.dll, Sppwinob.dll.
10
Rufen Sie in dem Kontextmenü die Eigenschaften auf.
11
Klicken Sie im Registerfenster Sicherheit auf Erweitert.
12
Klicken Sie dort die Registerkarte Besitzer und die dort enthaltene Schaltfläche Bearbeiten an.
13
Wählen Sie dort den Besitzer „Administratoren“ aus.
14
Klicken Sie die jeweilige Datei erneut mit der rechten Maustaste an und wählen dort die Eigenschaften an.
15
Unter der Sicherheit klicken Sie auf die Schaltfläche bearbeiten.
16
Markieren Sie den Eintrag Administratoren und setzen das Häkchen unter dem Vollzugriff.
17
Nun ist die Umbenennung der genannten Dateien nötig.
18
Nennen Sie die folgenden Dateien wie folgt um: Slui.exe = Slui.exe.old, Sppvc.exe = Sppsvc.exe.old, Sppuinotify.dll = Sppuinotify.dll.old, Sppwinob.dll = Sppwinob.dll.old.
19
Starten Sie den Computer abschließend neu, um die Aktivierung abschalten zu können.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung