Wie kann man Dateien endgültig löschen – Windows 7?

Themenübersicht > Windows     Veröffentlicht von: Gabriel -  27. Oktober 2011

Was man braucht: Windows 7 und eventuell Internetanschluss
Kostenpunkt: Internetkosten
Schwierigkeit: leicht
1
Wenn Sie eine Datei durch Markieren und anschließendes Drücken der entf-Taste löschen, wird sie zunächst in den Papierkorb verschoben. Selbiges gilt, wenn Sie eine Datei durch Rechtsklick-Löschen entfernen.
2
Um die Dateien aus dem Papierkorb zu entfernen, rechtsklicken Sie auf den Papierkorb auf dem Desktop und wählen Sie „Papierkorb leeren“.
3
Möchten Sie, dass eine Datei gar nicht erst in den Papierkorb verschoben, sondern sofort gelöscht wird, können Sie die Datei markieren und während Sie die Umschaltetaste gedrückt halten die entf-Taste zum Entfernen drücken.
4
Sie sollten dies nur tun, wenn Sie die Datei wirklich nicht mehr brauchen.
5
Selbst auf diese Weise gelöschte Dateien können durch sogenannte Recovery(Wiederherstellungs)-Software rekonstruiert werden. Möchten Sie dies verhindern, können Sie sogenannte Eraser-Software nutzen.
6
Ein Beispiel hierfür ist das Programm Secure Eraser, dass Sie auf der Seite des Entwicklers ASCOMP Software GmbH herunterladen können.
7
Geben Sie dafür die Adresse www.ascomp.de/index.php?php=prog&prog=secureeraser in die Adressleiste Ihres Browsers ein und bestätigen Sie die Eingabe.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung