Wie kann man Daten aus der Zwischenablage löschen – Windows 7?

Themenübersicht > Windows     Veröffentlicht von: Gabriel -  5. Juni 2012

Was man braucht: keins
Kostenpunkt: keine
Zeitaufwand: einige Minuten
Schwierigkeit: niedrig
Anmerkungen: Die Zwischenablage von Windows ist sehr nützlich. Sie speichert allerdings alle privaten Daten ab. Mittels weniger Handgriffe kann selbige effektiv gereinigt werden.
1
Es muss eine Verknüpfung auf dem Desktop erstellt werden, welche den Zielort „cmd /c “echo off | clip”“ besitzt.
2
Die Bezeichnung der Verknüpfung kann selbständig festgelegt werden. Es empfiehlt sich „Zwischenablage löschen“ zu verwenden. Wahlweise kann diese Verknüpfung mit einem Symbol versehen werden.
3
Für eine einfachere Handhabung kann eingestellt werden, dass dieses Programm mittels einer eigenen Tastenkombination ausgeführt wird.
4
Hierfür muss man im Feld „Tastenkombination“ eine gewünschte Tastenfolge drücken, wie beispielsweise “STRG + F5”. Nachdem auf den Knopf „Übernehmen“ geklickt wurde, sind diese Änderungen wirksam.
5
Das Programm kann von nun an während der Ausführung eines anderen Programms gestartet werden. Dies ist problemlos möglich, da die erstellte Anwendung geringe Systemressourcen in Anspruch nimmt.
6
Führt man das Programm aus, öffnet sich ein kleines Dos-Fenster. Nach kurzer Zeit verschwindet selbiges wieder und die Zwischenablage wurde gelöscht.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung