Wie kann man seine Schufa Auskunft beantragen?

Themenübersicht > Windows     Veröffentlicht von: Gabriel -  7. September 2011

Was man braucht: Computer mit Internetanschluss, Ausweiskopie
Kostenpunkt: 7,60 Euro bei der Schufa bzw. 15,20 Euro für eine Ganzjahresversion
Zeitaufwand: 15 Minuten
Schwierigkeit: einfach
Anmerkungen: Auch kostenlos möglich!
1
Jeder Deutsche hat das Recht, einmal pro Jahr eine kostenlose Schufa-Auskunft zu beantragen.
2
Während die Deutsche Schufa auf Ihrer Seite 7,60 Euro bzw. 15,20 Euro für die Ganzjahresversion verlangt, sollten Sie jedoch wissen, dass die Auskunft gesetzlich kostenfrei ist.
3
Etwa 450 Millionen Einträge von etwa 65 Millionen Deutschen sind bei der Schufa gespeichert. Sie gibt Unternehmen Auskunft über die Zahlungsfähigkeit und Kreditfähigkeit der Bürger. Laut Umfragen sollen weiter über 50% der Auskünfte falsch sein.
4
Sollten Sie trotzdem eine Schufa-Auskunft benötigen, können Sie bei www.dealdoktor.de/wp-content/uploads/SCHUFA_Infoblatt-DU-Antrag-deutsch.pdf den Antrag kostenfrei herunterladen und Auskunft erbitten.
5
Achten Sie auf das Kleingedruckte, denn im Antrag steht wörtlich gedruckt: Ja, ich möchte die Datenübersicht nach § 34 BDSG
(kostenlos) bestellen.
6
Sollten Sie die gebührenpflichtige Schufa Auskunft bevorzugen, können Sie diese bei SCHUFA Holding AG, Postfach 61 04 10, 10927 Berlin zusammen mit einer Ausweiskopie anfordern.
7
Zahlungsverzögerungen dürfen laut Gesetz lediglich drei Jahre gespeichert werden; danach können Sie die Löschung der veralteten Daten verlangen.
Weitere Informationen zu diesem Thema findest Du hier: Nächste Anleitung